Registriere dich kostenlos und erhalte Zugriff auf Favoriten, Mail, Lesezeichen, Farbvorlagen, Download von Geschichten uvm.!


You are watching: Sasuke is really cool sakura the beautiful

 Du benutzt den net Explorer, der von dieser Website nicht mehr vollständig unterstützt wird. Einige Funktionen könnten daher nicht zur Verfügung stehen oder nicht korrekt arbeiten. Bitte installiere - auch zu Deiner eigenen Sicherheit - einen kostenlosen modernen Browser.
Geschichte: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Naruto FFs / Sasuke, is yes, really cool ! Sakura, the beautiful !
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 


See more: Wwe Elimination Chamber 2015 Live Stream : Watch Online, Wwe Elimination Chamber 2015 Live Stream

Eine kleine ff für KleineSchwester, hoffe sie gefällt dir =)Also Erste Kapitel Hab ich Jetzt neu geschrieben und Betan lassen. Ich hoffe es ist besser geworden :) oh und diese FF hieß mal Unschuldig. Jetzt nenn ich es Sasuke, is really cool ! Sakura, the beautiful.Und vielen dank one Lemon :) mein Beta-leser.Paar: SasukexSakuraAlter: Sasuke- 19 // Sakura- 19Beruf: Sasuke- Jo-nin // Sakura- Krankenschwester♥.♥.♥.♥Sakura POVAm Mittag war ich ns Krankenhaus und kümmerte mich um die Patienten.Heute war eigentlich recht wenig los, to be nicht therefore ganz selten vorkam."Sakura, da bist du ja, ich hab dich schon überall gesucht" kam es von Shizune die gerade die Treppen runtergelaufen kam."Oh, hello Shizune. Ist etwas passiert?" fragte ich überrascht."Nein, es ist alles bestens, nur Tsunade wollte dass du schnell in ihr Büro kommst""Jawohl" sagte ich und machte mich auf den Weg zu Tsunade.Klopf Klopf"Herein" schrie Tsunade."Sie wollen mich sprechen, Sensei?""Ja, und zwar ist, wie du merkst, nicht viel ns Krankenhaus los. Ich würde dir deswegen erstmal für eine Weile frei geben, abdominal morgen versteht sich natürlich. Ist das it s okay für dich?""Echt? Danke, ich freu mich so " gove ich dankbar von mir, ich dachte gerade wie es ist endlich mal mehr Zeit mit Sasuke zu verbringen. Schließlich waren wir grad mal knappe zwei Monate zusammen und hatten nie wirklich etwas zusammen unternommen."Okay, dann wäre das geklärt. Ich melde mich bei dir falls mal to be sein sollte, aber ansonsten kannst du dich wieder an dice Arbeit machen.Und schon scheuchte sie mich aus ihrem Büro.Voller Freude rannte ich in mein Arbeitszimmer und fischte mein comfortable aus meiner Handtasche.Ich musste Sasuke unbedingt eine SMS schicken.Ich tippte so schnell ich konnte auf dice winzigen Tasten und schickte dice Nachricht ab.Und somit machte ich mich gut gelaunt wieder an die Arbeit.Sasuke POVWährend ich mit Naruto durch die Stadt lief unterhielten wir uns.Wir hatten uns davor bei Ichiraku getroffen um gemeinsam zu essen."Sag mal Sasuke," Naruto hielt seine Hände nebeneinander in die Höhe, "kann es sein das mein rechter Daumen größer ist als mein linker?" dabei kniff er ein Auge zu um es besser zu erkennen."Hm, nein Dobe, das bildest du dir nur ein""Du guckst es dir ja nicht mal an""Das ist do- ""SASUKE" rief plötzlich eine weibliche, mir bekannte, Stimme meinen Namen.Ich drehte mich um, um zu sehen von wem dice Stimme kam."Was willst du, Ino? " fragte ich sie dann unhöflich.Ich mochte sie nicht."Tja, ich muss mit dir reden.""Interessant" gab ich gelangweilt und desinteressiert zugleich zurück."Sasuke, ich geh dann schon mal vor" sagte Naruto noch schnell und ging.Ich spürte wie Ino meinen arm packte und mich in eine Gasse zog."Lass mich los" sagte ich wütend, da ich es nicht ausstehen konnte wenn andere Weiber mich betatschten."Es geht um Sakura" sagte sie ernst."Und to be ist mit ihr?" fragte ich sie."Ich weiß nicht ob du es schon gehört hast, aber Sakura betrügt dich""Wer hat dir for this reason einen Mist eingebläut?""Das ist kein Mist!""Und wie es das ist, verwechsel Sakura nicht mit dir selbst, schließlich hattest du doch Sai betrogen""Das ist doch wa-""Du bist hohl, Ino" sagt ich und ließ sie nicht mehr antworten, sondern drehte ihr meinen Rücken zu und ging.Tse, blöde Ino, als ob ich ihr das Gelaber abkaufe. Sie war schon immer neidisch auf meine Sakura.In meinen Gedanken unterbrochen, spürte ich wie mein handy in meiner Hosentasche vibrierte.Ich nahm es heraus und öffnete dice SMS von Sakura um sie zu lesen.Hey Sasuke,Tsunade cap mir abdominal muscle morgen frei gegeben,ist das nicht super?Wir können endlich mehr Zeit miteinander verbringen.Ich liebe dich.Sakura Hm, klingt gut, aber ich sollte mal mit Sakura über die instance reden.Zuhause angekommen ging ich erstmal unter die Dusche.Irgendwie konnte ich nicht aufhören daran zu denken. Ich meine, wenn ich mal ehrlich war, kam es mir schon bei unserem Essen vor ein paar Tagen komisch vor, dass sie dauernd SMS´ bekam.Und als ich sie fragte wer es sei meinte sie immer kurzangebunden >>Ach, nur Hinata.Ich schüttelte den Kopf, wodurch ein paar Wassertropfen durch die Gegend flogen, und ging aus der Dusche.Ich trocknete mich ab, zog mich sportlich one und ging zu Sakura.Sie musste gerade erschöpft von der Arbeit gekommen sein.Sakura POVEndlich Feierabend !Als ich daheim ankam schmiss ich mich erst mal völlig entkräftet aufs Sofa.Kurz danach klingelte es one der Tür.Ich hatte nicht wirklich Lust aufzustehen.Ich bequemte mich jedoch und ging an dice Tür."Oh Sasuke, komm rein" sagt ich und erhellte meine Miene.Ich freute mich ihn zu sehen, das tat ich eigentlich immer.Als er eintrat und ich dice Tür schloss, wollte ich ihm einen Kuss geben, doch er blockte abdominal und drehte seinen Kopf zur Seite."Was ist los?" fragte ich ein bisschen traurig.War etwas passiert, von dem ich nichts wusste?"Wir müssen reden, Sakura" sagte er ernst.Oh nein, ich kenn das, in den Filmen heißt das sowas wie "Hasta la vista, Baby. Ich mach Schluss"."Ü-über was?""Ino hat mich heute in der Stadt angesprochen""Und wieso?""Du sollst mich angeblich betrogen haben ?!""WAS? Spinnt die? Das stimmt doch garnicht! ""Darüber wollte ich mit dir reden""Wie mit mir darüber reden? death mal, zweifelst du etwa one meiner Treue, oder was ? ""Das hab ich nicht gesagt""Achja? Worüber willst du dann mit mir reden?" fragte ich aufgebracht."Zum Beispiel über deine SMS'""Die sind von Hinata""Dürfte ich mich selbst davon überzeugen?""Mein Akku ist leer""Welch ein Zufall" gab er sarkastisch zurück."Glaubst du mir etwa nicht?!" schrie ich ihn an."Das hab ich nicht gesagt! Aber wieso schreibt ihr euch, wenn sie gleich nebenan wohnt?!" schrie er zurück.Sein Ton trieb mir die Tränen in die Augen, denn ich mochte es nicht wenn mich jemand anschrie.Sasuke schien meine Tränen bemerkt zu haben."Sakura ich wo-""Geh" sagte ich leise und unterbrach ihn."Aber-""GEH!" schrie ich diesmal und rannte in mein Zimmer hoch.Jetzt liefen mir dice Tränen ungehindert das Gesicht runter.Ich schmiss mich auf das Bett und senkte mein Gesicht auf mein Kissen.Das Geräusch der Tür, die mit einem lauten Knall geschlossen wurde, versicherte mir dass Sasuke gegangen war.Ich nahm das Telefon, das auf meinem Nachttisch lag und wählte Hinatas Nummer."J-ja?" kam eine leise und schüchterne Stimme aus dem Hörer."H-hinata, ich bin es, S-sakura" gove ich stotternd von mir, da ich beim Weinen meine Atmung nicht kontrolieren konnte."Sakura, ist alles okay bei dir? " gab sie besorgt von sich."Ich h-hatte gerade einen heftigen Streit mit S-Sasuke""Oh süße, ich komm schnell zu dir, wenn es it s okay für dich ist""Alles klar, bis gleich" sagte ich noch, bevor ich auflegte.